Frau schiebt grauen Balken weg und sonnige Wiese wird sichtbar.

Aus Grau mach Grün!

Veranstaltung
Anmeldung

Grüne Infrastruktur als ein Weg aus der Biodiversitätskrise

Zeit: Montag, 27. August 2018, 13.00 bis 14.30 Uhr
Ort: Hotel Alphof, Dorf 486, 6236 Alpbach

Intakte Ökosysteme bilden die Grundlage für menschliches Leben – sie versorgen uns mit lebensnotwendigen Gütern wie Nahrungsmitteln, sie regulieren unser Klima, sie bieten wertvolle Erholungsräume für die gesamte Gesellschaft. Und doch wurden Ökosysteme in den letzten 50 Jahren stärker geschädigt und verändert als in jedem vergleichbaren Zeitraum zuvor. Nicht zuletzt die Biodiversität hat stark darunter gelitten – so hat sich das Artensterben in den letzten Jahrhunderten etwa vertausendfacht. Die Wiederherstellung von geschädigten Ökosystemen ist daher ein zentrales Ziel der EU-Biodiversitätsstrategie, der strategische Aufbau von Grüner Infrastruktur ein zentraler Lösungsansatz. Wie kann man Stakeholder aber dazu motivieren, Grüne Infrastruktur aufzubauen? Inwiefern profitieren Gesellschaft und Wirtschaft davon? Und welche Hindernisse und Argumente stehen Grüner Infrastruktur derzeit noch im Weg? 

Ablauf

13:00 Uhr   Eröffnung: Hans Mayrhofer, Generalsekretär des Ökosozialen Forums Österreich

13:15 Uhr    Grüne Infrastruktur – Faktor für Lebensqualität in Gemeinden

Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbandes
Michael Amerer, Geschäftsführer der VERBUND Hydro Power GmbH
N. N., Österreichischer Gemeindebund

13:40 Uhr    World-Café: Wie können alle von Grüner Infrastruktur profitieren?

14:30 Uhr    Ende und kleiner Imbiss

Kooperationsveranstaltung des Ökosozialen Forums Österreich mit dem Umweltdachverband, dem Österreichischen Gemeindebund und dem Club Alpbach Niederösterreich.
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.


Image
Anmeldung