Die Stunde der Populisten

Veranstaltung
Anmeldung

Zeit: 24. April 2017, 18:30 Uhr
Ort: Juridicum Wien, Dachgeschoss, 1010 Wien, Schottenbastei 10–16

Was ist mit unseren westlichen Demokratien momentan eigentlich los? Ist der US-Präsident Donald Trump ein Vorbote für Europa? Warum schlägt die Stunde der Vereinfacher im Zuge von Flüchtlingskrise, Terrorismus und Brexit derzeit so laut und schrill? Fest steht: Die jüngsten politischen Entwicklungen machen demokratischen Multiplikatoren große Sorgen. Zu gravierend haben sich gesellschaftliche Spaltungstendenzen in die politischen Systeme eingespeist. Der international ausgewiesene Politologe Florian Hartleb aus Passau hat genau zu diesen Fragen ein Buch geschrieben. In dem neuen Band wird Aufklärungsarbeit betrieben und herausgearbeitet, wie den Demagogen Einhalt geboten werden kann.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

18.30 Uhr Präsentation des Buches „Die Stunde der Populisten“ von Florian Hartleb und Diskussion mit

Florian Hartleb
Politologe und Autor

George Jahn
Büroleiter Associated Press Wien

Elisabeth Köstinger
Präsidentin des Ökosozialen Forums Europa, Abgeordnete zum Europäischen Parlament

moderiert von Thomas Seifert, Stv. Chefredakteur Wiener Zeitung

20.00 Uhr Ende und Ausklang bei Getränken

Anmeldung