Wintertagung 2018: Von Milchseen zur Butterknappheit. Was kommt als Nächstes?

Veranstaltung
Anmeldung

Die Voranmeldung ist geschlossen. Karten sind noch am entsprechenden Veranstaltungstag an der Kassa gegen Barzahlung erhältlich.

Eine interessante Wintertagung 2018 wünscht das Ökosoziale Forum Österreich!

Wintertagung: der Kompass für die Landwirtschaft

Die 65. Auflage der größten landwirtschaftlichen Informationsveranstaltung Österreichs bietet Experten-Tipps und harte Diskussionen.

„Auch wenn wir uns bemühen, dass es unseren Gästen an nichts fehlt, die Diskussionsthemen sind kein Wohlfühlprogramm. Wir packen die heißen Eisen an“, erläutert der Chefveranstalter der Wintertagung, der Präsident des Ökosozialen Forums Österreich Stephan Pernkopf, das Konferenzdesign. Das Generalthema 2018 lautet „Von Milchseen zur Butterknappheit. Was kommt als Nächstes?“ und verspricht hitzige Debatten über die künftige europäische Agrarpolitik und die Folgen für die heimische Lebensmittelversorgung, über die Marktpreise und die Konsequenzen für die kleinteilige österreichische Landwirtschaft. Besonderes Augenmerk liegt diesmal auf den Chancen und den Fallstricken der Digitalisierung.

Vom 29. Jänner bis 2. Februar 2018 bietet die Wintertagung kompakte Informationen aus erster Hand rund um Themen der Land- und Forstwirtschaft. Mit insgesamt elf Fachtagen ist das Ökosoziale Forum in fünf Bundesländern zu Gast. Bei der nunmehr 65. Auflage der Wintertagung kommen nicht nur agrarpolitische Interessierte auf ihre Kosten, sondern auch Menschen aus der Praxis. Sie erhalten zahlreiche Experten-Tipps und Anregungen für die tägliche Arbeit von der Landtechnik bis zur Kommunikation, vom Pflanzenbau bis zur Tierhaltung, von Politik bis Wirtschaft.

DIE FACHTAGE

Keine Beiträge gefunden.

Anmeldung