Verdorrtes Maisfeld

denk.stoff zu Klimawandelanpassung

Landwirtschaft Klima/Umwelt/Ressourcen

Klima und Landwirtschaft sind untrennbar miteinander verbunden. Unsere Lebensmittelversorgung ist unmittelbar
vom Wetter abhängig. Aktuell treten immer mehr Extremwetterlagen auf, die bei Pflanzen und Tieren zu Stress
führen und damit die sichere Versorgung mit Lebensmitteln gefährden können.

ZAMG-Direktor Michael Staudinger, der Agrarökonom Martin Schönhart und die Ernährungswissenschafterin Marlies Gruber diskutieren über die Auswirkungen des Klimawandels auf unser Essen und welche Anpassungen Bauern und Konsumenten vornehmen können. Jürgen Schneider, Sektionsleiter im Nachhaltigkeitsministerium beantwortet drei Fragen zum Thema. Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbandes appelliert, dass Trinkwasserversorgung und Nahrungsmittelproduktion bei der Nutzung von Ressourcen jedenfalls Vorrang haben müssen. Darüber hinaus zeigen wir, wie experimentierfreudige Bäuerinnen und Bauern sich im Anbau von Exoten versuchen und wie Nachhaltigkeit attraktiver werden könnte.

Lesen Sie mehr…