International Webinar: Wear What You Talk – Bioeconomy & Textiles

Veranstaltung
Anmeldung

Wann: 17. Juni 2020, 16:00–17:00 Uhr
Wo: Ihr eigener Computer

Wussten Sie, dass die meisten Fasern die weltweit produziert werden, aus nicht erneuerbaren Ressourcen hergestellt werden? In diesem Webinar werden wir die Rolle der Textil- und Modebranche innerhalb der Bioökonomie erläutern. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über das Universum der Naturfasern. Welche natürlichen Ressourcen werden eingesetzt? Wie kann Faserproduktion nachhaltig sein? Und was bedeutet das für mich als KonsumentIn? Während einer lebhaften Diskussion können Sie sich mit führenden Experten der Textil- und Modebranche austauschen und Fragen stellen, die Sie schon immer beschäftigen.

Das Webinar findet in englischer Sprache statt und ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Agenda:

  1. Introduction into the great variety of fibers
    Cornelia Voß, Expert on Textiles at Wissenschaftsladen Bonn, Germany

  2. Fibers made from wood – our position in the circular and bio-based economy
    Waltraud Kaserer, Director Strategic Partnerships and Public Affairs, Lenzing AG, Austria

  3. Is it possible to combine Fashion & Sustainability? How to achieve a more conscious wardrobe
    Elin Larsson, Program Director RE:Source, Sweden

  4. Q&A Session

Questions about textiles, fashion and bioeconomy?
Don´t hesitate and send them to us! We will post them into our Dialogue Zone where you will be able to participate with your contributions. Please stay updated and visit the Dialogue Zone.

Contact for further information: Gottfried Mayer, mayer@oekosozial.at 

Dieses Webinar wird vom Ökosozialen Forum Österreich & Europa und dem Wissenschaftsladen Bonn in Zusammenarbeit mit der schwedischen NGO Vetenskap & Allmänhet, VA organisiert. Die Veranstaltung findet im Rahmen unseres von der Europäischen Kommission finanzierten Horizon-2020-Projekts BLOOM statt.

 

Image

Image
Anmeldung