Fachtag Bildung 31.01.2019

Wintertagung

ANMELDUNG

WO:
Hörsaal Türkenwirt – Universität für Bodenkultur Wien
Peter-Jordan-Straße 76
1190 Wien

Tagungsgebühr: 
Tageskarte: Euro 45,–SchülerInnen/StudentInnen/Landjugend: Euro 15,–
(mit gültigem Ausweis; bis zum 27. Geburtstag)

Auch in diesem Jahr dürfen wir Sie wieder zu einem neuen Fachtag einladen – dem Fachtag Bildung! Dadurch möchten wir dabei helfen, einen ganz besonderen Auftrag zu erfüllen – unseren Kindern Wissen rund um nachhaltige Ernährung und landwirtschaftliche Lebensmittelproduktion zu vermitteln. Denn viele Menschen, vor allem die jungen Generationen, wissen nicht, woher ihre Lebensmittel kommen. Was hinter ihren Lebensmitteln steckt. Welchen Einfluss ihre Ernährung auf die Umwelt hat. Und wie sie mit ihren Kaufentscheidungen zu Klimaschutz und Stärkung der regionalen Wirtschaft beitragen können. Wie aber kann ich jungen Menschen dieses Wissen vermitteln? Wer ist dafür verantwortlich, dass sie nachhaltiges Essen lernen? Und was – ganz konkret – müssen sie dazu überhaupt wissen? Oder braucht es dieses Wissen in der heutigen Supermarktwelt etwa gar nicht? Gemeinsam mit LehrerInnen, AusbilderInnen, TrainerInnen, BeraterInnen und allen Interessierten wollen wir diese wichtigen Fragen mit hochkarätigen Expertinnen und Experten diskutieren und damit den Grundstein für mehr Bewusstsein in der Ernährung legen!

Tagungsleitung und Moderation
Sandra Baierl, Leiterin der Ressorts Karriere und Business, Tageszeitung KURIER, Wien

Block I : Was ein junger Mensch über das Leben wissen soll                                               

09:30 Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen               

10:00 Begrüßung
Hubert Hasenauer
, Rektor der Universität für Bodenkultur Wien

10:05 Verantwortungsvoller Konsum und ihre Feinde
Andreas Salcher, Mitbegründer der Sir Karl Popper Schule, Berater und Buchautor, Wien

10:35  Nachhaltig bilden: Wie bereiten wir unsere Kinder auf die Herausforderungen der Zukunft vor?       
Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, Wien

10:50 Welche Chancen sich durch die Neuorientierung des Bildungsbereichs ergeben   
Klemens Riegler- Picker, Leiter der Sektion I – Allgemein- bildung und Berufsbildung, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Wien

11:05  Was ein Mensch über Landwirtschaft wissen muss – die Sicht einer Bäuerin
Andrea Schwarzmann
, Bundesbäuerin und Vorsitzende der „Arbeitsgemeinschaft Österreichische Bäuerinnen“, Landwirtschaftskammer Österreich, Wien

11:25 Podiums- und Publikumsdiskussion: Was soll ein junger Mensch über das Leben wissen?           

11:55  Pause  

Block II: Wie Ernährung in Schulen vermittelt werden kann und soll          

12:15 Was braucht es für eine gute Bildung?        
Christiane Spiel, Stellvertretender Vorstand des Instituts für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Universität Wien

12:35 Essensbildung durch Global 2000
Leonore Gewessler, Politische Geschäftsführerin von Global 2000, Wien

12:50 Wie Landwirtschaft und Ernährung in unseren Schulen vermittelt werden
Thomas Haase, Rektor der Hochschule für Agrar und Umweltpädagogik, Wien

13:05 Wissensvermittlung an Kinder durch eine Universität – praktische Erfahrungen    
Martina Fröhlich, Leiterin der KinderBOKU, Universität für Bodenkultur Wien

13:20 Podiums- und Publikumsdiskussion: Wie kann und soll Ernährung in Schulen vermittelt werden?                       

13:50 Mittagsessen    

Block III: Was interessiert mich mein Essen? Welchen Stellenwert Essen für die heutige Jugend hat   

15:20 Wie unsere Jugend tickt       
Bernhard Heinzlmaier, Vorsitzender des Instituts für Jugendkulturforschung und Kulturvermittlung, Wien

15:40 Essen muss gelernt sein         
Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin und Foodtrendforscherin, futurefoodstudio, Wien

16:10 Podiums- und Publikumsdiskussion: Welchen Stellenwert hat Essen für die heutige Jugend?

Michael Blass, Geschäftsführer der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH, Wien
Marlies Gruber, Geschäftsführerin, forum.ernährung heute, Wien
Bernhard Heinzlmaier, Vorsitzender des Instituts für Jugendkulturforschung, Wien
Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin und Foodtrendforscherin, futurefoodstudio, Wien
Timo Steyer, Bundesschulsprecher, Bundesschülervertretung, Wien

17:00 Ende 

Hier können Sie das vollständige Tagungsprogramm für den Fachtag Bildung in KÜRZE herunterladen.

Wintertagung 2019_Folder_Fachtag Bildung