25. September: Aktionstag für eine lebenswerte Zukunft

Allgemein Globale Verantwortung Veranstaltungen Wohlstand für Generationen

Ob Klimakrise oder Artensterben, wachsende Ungleichheit oder Entsolidarisierung der Gesellschaft – die Welt steht vor riesigen Herausforderungen. Am 25. September 2015 haben alle Staaten der UNO in New York die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) beschlossen – einen Aktionsplan für die Menschen, den Planeten und den Wohlstand. Wir gestalten den 4. Jahrestag zur Verabschiedung der Nachhaltigkeitsziele als Aktionstag für eine lebenswerte Zukunft.

Vortrag über die Nachhaltigkeitsziele und Hektarspiel zum ökologischen Fussabdruck

18.00 Begrüßung durch Direktor Karl Dworschak und Gemeinderat Josef Taucher,
danach Vortrag: Ein gutes Leben für Alle innerhalb der Grenzen der Natur
Die Agenda 2030 und ihre 17 Ziele sind ein Kompass in eine lebenswerte Zukunft. Doch es braucht aktives Handeln und echte Veränderung.
René Hartinger, Ökosoziales Forum Wien

18.45 Workshop: Das Hektarspiel
Der Workshop gibt uns Einblick in unseren ökologischen Fußabdruck und zeigt auf, wie ein zukunftsfähiger und freudvoller Lebensstil aussehen kann. (Infoblatt zum Hektarspiel)
Benedikt Weingartner, Forum ViA – Visions in Action

Zur Anmeldung

Vom 23. bis zum 27. September gestalten wir im Foyer der VHS Donaustadt einen Infotisch zur nachhaltigen Entwicklung, und sammeln die Zukunftsthemen der DonaustädterInnen.

Weitere Infos:

Website der VHS Donaustadt

Website von Forum ViA – Sustainable Visions in Action

Website von SDG Watch Austria

SDG-Informationspapiere zu persönlichen Handlungsmöglichkeiten (IUFE)

Artikel „17 globale Ziele für eine lebenswerte Zukunft“ (VHS Wien Bildungsblog)